Längerfristige Umstrukturierung geplant
British Energy erhält Regierungs-Kredit

Die von Insolvenz bedrohte British Energy hat mit der britischen Regierung einen Kreditvertrag über 410 Mill. Pfund abgeschlossen.

vwd LONDON. Das Unternehmen teilte am Montag mit, dass die Mittel für unmittelbare Verpflichtungen und zur Stabilisierung der Position in Großbritannien und Nordamerika vorgesehen seien. Die erreichte Klärung der Finanzposition des Energiekonzerns liefere den Partnern Sicherheit und erlaubte es dem Unternehmen, weiter auf den Strommärkten präsent zu bleiben.

Im Ergebnis der Vereinbarung, die zum 27. September 2002 fällig wird, hat die Financial Services Authority die Notierung der Wertpapiere in der Official List ab Montag 11.20 Uhr MESZ wieder hergestellt. Wie es weiter heißt, sollen in Kürze Gespräche über eine längerfristige Umstrukturierung der British Energy aufgenommen werden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%