Lager sollen nach Wiesbaden verlegt werden
Beate Uhse will den Standort Flensburg aufgeben

Die Beate Uhse AG will nach Informationen des "Flensburger Tageblatts" den Standort Flensburg weitgehend aufgeben und den Versand nach Holland auslagern.

dpa FLENSBURG. Die Beate Uhse AG will nach Informationen des "Flensburger Tageblatts" den Standort Flensburg weitgehend aufgeben. Die Zeitung beruft sich in ihrem Bericht auf Angaben der Gewerkschaft Handel, Banken und Versicherungen (HBV). Demnach plant das Unternehmen, den Versand und die Katalogherstellung nach Holland auszulagern und sämtliche Lager nach Wiesbaden zu verlegen. Damit seien bis zu 134 der insgesamt 150 Arbeitsplätze in Gefahr.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%