Archiv
Land Niedersachsen finanziert Metabox-Projekt

Das finanziell angeschlagene Multimediaunternehmen Metabox AG hat nach eigenen Angaben vom Land Niedersachsen für ein Entwicklungsprojekt einen Zuschuss in Höhe von bis zu 1,5 Mill. DM bewilligt bekommen.

rtr HANNOVER. Wie das am Neuen Markt notierte Unternehmen am Freitag in Hildesheim mitteilte, werden die nicht rückzahlbaren Mittel unter der Voraussetzung gewährt, dass Metabox bis Ende März 2002 den Nachweis seiner finanziellen Absicherung über die Projektdauer von 15 Monaten erbringt. Metabox hatte Anfang November seinen im Mai gestellten Insolvenzantrag in letzter Minute zurückgezogen und Finanzmittel vom Kapitalmarkt und aus der Veräußerung von Unternehmensteilen in Aussicht gestellt.

Den Angaben zufolge wird der Landeszuschuss für ein Forschungsprojekt gewährt, an dem Metabox zusammen mit der Hildesheimer Unternehmensentwicklungs- und Technologietransfergesellschaft mbH (H.U.T.) arbeitet. Dabei soll unter anderem eine interaktive Technologie für Lernanwendungen entwickelt werden. Hierbei könne der Nutzer am Fernsehgerät daheim oder am Arbeitsplatz Lernstoffe bearbeiten und die Ergebnisse direkt an eine Unterrichtszentrale - etwa eine Universität - übertragen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%