Landesbank erhöht Risikovorsorge: SachsenLB schreibt Kredit an Mobilcom-Gründer Schmid ab

Landesbank erhöht Risikovorsorge
SachsenLB schreibt Kredit an Mobilcom-Gründer Schmid ab

Wertberichtigungen auf Kredite haben der Landesbank Sachsen Girozentrale (SachsenLB) im vergangenen Jahr das Ergebnis verhagelt. Größter Einzelposten war dabei eine Berichtigung von rund 35 Mill. Euro.

fmd BERLIN. Wertberichtigungen auf Kredite haben der Landesbank Sachsen Girozentrale (SachsenLB) im vergangenen Jahr das Ergebnis verhagelt. Größter Einzelposten war dabei eine Berichtigung von rund 35 Mill. Euro. Wie das Handelsblatt erfuhr, geht es dabei um einen Privatkredit für den mittlerweile zurückgetretenen Firmenchef und Gründer von Mobilcom, Gerhard Schmid. Kreditzweck war der Erwerb einer Immobilie in Kiel. Insgesamt wurde die Risikovorsorge bei der SachsenLB von 25,7 Mill. Euro auf 85 Mill. Euro aufgestockt. Einschließlich der Verlustübernahme aus Beteiligungen in Höhe von 13,6 Mill. Euro sank das Betriebsergebnis vor Steuern von 64,7 Mill. Euro auf 12,2 Mill. Euro.

Auf dem Weg, ihre Eigenkapitalrentabilität mittelfristig auf 22% zu steigern, hat die elf Jahre alte Landesbank damit einen Rückschlag erlitten. Die Eigenkapitalrendite vor Steuern sank im vergangenen Jahr von 13,1% auf 2,7%. Bereits im laufenden Jahr wird jedoch wieder eine zweistellige Rendite angestrebt. Fortschritte wurden hingegen auf der Kostenseite verbucht. Die Aufwand-Ertrags-Relation verminderte sich um 1,7 Prozentpunkte auf 44,2%.

"Die Auskehrung von Risiken bei schwieriger Marktlage ist ein Zeichen von Stärke", betonte Vorstandschef Michael Weiß. Schließlich habe die SachsenLB mit einem Anstieg des Betriebsergebnisses vor Risikovorsorge und Bewertung von knapp 19% auf 110,8 Mill. Euro das bislang beste operative Ergebnis seit ihrer Gründung erzielt. Die Bilanzsumme stieg um 11% auf 55,6 Mrd. Euro. Auf Vorjahreshöhe befindet sich der Jahresüberschuss mit 30 Mill. Euro. Maßgeblich dazu beigetragen haben Steuererstattungen und aufgelöste Steuerrückstellungen, die sich per Saldo auf 17,8 Mill. Euro beliefen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%