Archiv
Landgericht verkündet Urteil im Autobahnraser-Prozess

Karlsruhe (dpa) - Im Karlsruher Autobahnraser-Prozess wird heute das Urteil verkündet. Für den Angeklagten, einen Daimlerchrysler-Ingenieur, geht es in der Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Karlsruhe um Gefängnis oder Freispruch.

Karlsruhe (dpa) - Im Karlsruher Autobahnraser-Prozess wird heute das Urteil verkündet. Für den Angeklagten, einen Daimlerchrysler-Ingenieur, geht es in der Berufungsverhandlung vor dem Landgericht Karlsruhe um Gefängnis oder Freispruch.

Die Staatsanwaltschaft sah es im Plädoyer am Montag als erwiesen an, dass der 35-Jährige durch Drängelei auf der Autobahn 5 bei Karlsruhe den Tod zweier Menschen verschuldet hat. Sie forderte anderthalb Jahre Haft ohne Bewährung - dieselbe Strafe, die bereits das Karlsruher Amtsgericht im Februar verhängt hatte. Die Verteidigung plädierte auf Freispruch, weil nicht nachweisbar sei, dass der Angeklagte zur Unfallzeit am Tatort gewesen sei.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%