Landsfrauen im Finale
China hat erstes Badminton-Gold sicher

Die Badminton-Großmacht China hat die erste von fünf möglichen Goldmedaillen sicher. Im Finale im Frauen-Einzel kommt es am Samstag zum Duell zwischen der Weltranglistenersten Xingfang Xie, die im Viertelfinale Europameisterin Huaiwen Xu aus Bischmisheim ausgeschaltet hatte, und der an Nummer zwei gesetzten Athen-Olympiasiegerin Ning Zhang.

Im Halbfinale setzte sich Turnierfavoritin Xie gegen ihre als Nummer drei eingestufte Teamkameradin Lan Lu in knapp einer Stunde nach anfänglichen Problemen noch klar mit 7:21, 21:10, 21:12 durch. Anschließend schaltete Zhang die Indonesierin Maria Kristin Yulianti in 42 Minuten mit 21:15, 21:15 aus. Yulianti hatte in der ersten Runde in einem engen Match die zweimalige EM-Dritte Juliane Schenk aus Berlin ausgeschaltet.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%