Lange Pause für „Wunderkind"
Wayne Rooney schwer verletzt

Im gestrigen Spiel gegen Portugal hat sich Wayne Rooney verletzt und wurde in der 26. Minute ausgewechselt. Anschließend wurde er zur weiteren Untersuchung ins Krankenhaus gefahren. Die Diagnose des Arztes ist für Rooney sehr bitter.

LISSABON. Englands neuer Stürmerstar Wayne Rooney konnte seinem Team gestern nicht mehr helfen. Als das Spiel beendet war, lag der erst 18-jährige Rooney bereits im Krankenhaus. Der junge Angreifer vom Premier League Club FC Everton zog sich im Viertelfinale gegen Portugal einen Bruch des Mittelfußknochens im rechten Fuß zu.

"Es tut mir Leid für Wayne. Er wird für Wochen, wenn nicht für Monate ausfallen", sagte Teammanager Sven-Göran Eriksson am Freitag. Mit vier Treffern war Rooney der erfolgreichste englische EM-Torschütze.

Der Stürmer hatte sich die Verletzung in der 22. Minute zugezogen, als ihm Portugals Abwehrspieler Jorge Andrade auf den Fuß trat. In der 26. Minute humpelte Rooney vom Platz und wurde gegen Darius Vassel ausgetauscht. Die englischen Fans feierten ihren neuen Liebling mit ordentlichem Beifall, als er enttäuscht den Paltz verließ.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%