Langfristig auf "Kaufen"
Merrill Lynch stuft Hugo Boss auf "akkumulieren"

Die Neun-Monats-Zahlen, die der Modekonzern am Montag vorgelegt hatte, werden positiv bewertet.

dpa-afx LONDON . Die Analysten der Investmentbank Merrill Lynch haben mittelfristig die Aktien des im MDax notierten Modekonzerns Hugo Boss von "Kaufen" auf "akkumulieren" herabgestuft, die Aktie jedoch langfristig auf "Kaufen" heraufgesetzt. Begründet wurde dies mit dem steilen Kursanstieg der Aktie. In den vergangenen 12 Monaten legte der Kurs um 126 % zu. Eine entsprechende Studie legte die Investmentbank am Mittwoch in London vor.

Die Neun-Monats-Zahlen, die Hugo Boss am Montag vorgelegt hatte, werden von Merrill Lynch positiv bewertet. Auch der Ausblick sei positiv. Das Auftragsvolumen für die kommende Frühjahr/Sommer-"BOSS business"-Kollektion, das Kerngeschäft des Unternehmens, sei um 20 % gestiegen. Die kleineren Produktlinien "HUGO" und "Baldessarini" hätten sogar ein um 80 bis 90 % höheres Auftragsvolumen. Ebenfalls positiv wertete Merrill Lynch den guten Start der neuen Frauenlinie "BOSS Woman".

Merrill Lynch hoben zugleich die Gewinnerwartungen für das laufende Jahr um 12% auf 12,6 Euro je Aktie an. Der entsprechende Wert für 2001 wurde um 8% auf 14,8 Euro herausgesetzt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%