Langfristig ein Kauf
Merrill Lynch senkt Umsatzprognose für T-Online

dpa-afx LONDON. Die Investmentbank Merrill Lynch hat ihre Umsatzschätzungen für T-Online reduziert und rät die Aktien mittelfristig zu "akkumulieren" und langfristig zu "kaufen". Nach der jüngsten Preisoffensive im Segment DSL und den im Rahmen der Halbjahresergebnisse bekannt gewordenen Unternehmensinformationen hätten die Analysten ihre Prognosen marginal angepasst.

Die Experten haben ihre Umsatzschätzung für 2000 um 2,4 % auf 792 Mill. Euro und die für 2001 um 2,6 % auf 1 202 Mill. Euro reduziert. In den Schätzungen sei die Akquisition von Ya.com noch nicht berücksichtigt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%