Langfristig "Kaufen"
Merrill Lynch hält bessere Margen bei T-Online für möglich

Die Analysten von Merrill Lynch halten es für möglich, dass sich die Margen im Internet-Zugangsgeschäft der T-Online International AG in den kommenden Quartalen leicht verbessern.

dpa-afx LONDON. Die Analysten von Merrill Lynch halten es für möglich, dass sich die Margen im Internet-Zugangsgeschäft der T-Online International AG in den kommenden Quartalen leicht verbessern. Dies teilte die Investmentbank am Freitag mit. Das mittelfristige Anlageurteil "Neutral" wurde beibehalten. Langfristig lautet die Anlageempfehlung "Buy".

Sie begründeten ihre Ansicht mit dem Auslaufen der Flatrate-Verträge und den höheren Margen, die aus den ADSL-Verträgen zu erwarten seien. Zudem zeichne sich am deutschen Online-Werbemarkt eine Aufwärtsentwicklung ab. Allerdings sei es nach dem schwachen ersten Quartal noch zu früh, um von einer Erholung zu sprechen.

Die Experten verwiesen darauf, dass der Wert mit einem hohen Aufschlag gegenüber anderen Titeln aus der Branche gehandelt wird. "Solide, aber ist es das wert?", lautet vielsagend der Titel der T-Online-Analyse.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%