Langfristige Einschätzung bleibt bei "Neutral"
Merrill Lynch stuft Münchener Rück auf "Akkumulieren" herunter

Das neue Kursziel sehen die Analysten bei 370 Euro. Das Rating für den Rückversicherer war erst kürzlich angehoben worden.

ddp-vwd. FRANKFURT/M. Die Investmentbank Merrill Lynch hat ihr mittelfristiges Rating für Aktien der Münchener Rückversicherungs-AG von "Kaufen" auf "Akkumulieren" gesenkt. Das Kursziel sehen die Analysten bei 370 Euro, wie Merrill Lynch am Freitag in Frankfurt mitteilte. Das Rating für den Rückversicherer war erst kürzlich in Zusammenhang mit der Übernahme der Dresdner Bank durch die Allianz und die einhergehende engere Bindung der Ergo-Gruppe an den Rückversicherer angehoben worden. Aktuell leide die Kursentwicklung der Münchener Rück aber unter dem Einfluss der Allianz-Aktie. Die langfristige Einschätzung bleibt bei "Neutral".

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%