Last-Minute-Spezialist
L'Tur startet Billigflug-Pauschalreisen

Der Last-Minute-Spezialist L'Tur steigt auf den Boom der Billigflieger ein und verkauft künftig Niedrigpreis- Pauschalreisen. Bei der neuen Marke "FlyLoco.de" können Kunden von Sonntag an im Internet Billigflüge kombiniert mit Hotelübernachtungen buchen, wie L'Tur-Vorstandschef Karlheinz Kögel am Mittwoch in Frankfurt sagte.

HB/dpa FRANKFURT. Zunächst würden mit der Gesellschaft Air Berlin von sechs deutschen Orten Reisen zu vier europäischen Zielen angeboten. Die Billigflieger Hapag-Lloyd-Express und Germanwings sollen bis Jahresende folgen.

Eine Kooperation mit ausländischen Billigfliegern wie der irischen Ryanair sei nicht vorgesehen, sagte Kögel. Im Jahr 2003 solle die neue Marke 100 000 Kunden gewinnen. Unter den ersten Angeboten sei ein Hin- und Rückflug nach London mit zwei Übernachtungen für 111 Euro. Die Billig-Kombinationen sollen ab sechs Monaten im Voraus erhältlich sein.

Im Stammgeschäft mit Last-Minute-Reisen werde L'Tur den Umsatz in diesem Jahr auf 330 Millionen Euro nach 303 Millionen Euro im Vorjahr steigern. Die Zahl der verkauften Tickets werde von 660 000 auf 700 000 zunehmen. Angaben zum Ergebnis wurden nicht gemacht. Das Netz von derzeit 135 Filialen solle in Deutschland vor allem in Einkaufs- Zentren erweitert werden. Auch in Frankreich, Polen und Italien seien neue Läden geplant. An der vor 15 Jahren gegründeten L'Tur Tourismus AG mit Sitz in Baden-Baden hält Unternehmensgründer Kögel 44 Prozent. Weitere Gesellschafter sind TUI (46 Prozent) und Thomas Cook (10 Prozent).

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%