Archiv
Lastwagen rast in Kinder - Zwei Tote

Ein Getränkelaster ist am Dienstag in Bielefeld in eine Gruppe von Schülern gerast und hat zwei Kinder getötet. Ein dritter Junge sei lebensgefährlich verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher.

dpa BIELEFELD. Ein Getränkelaster ist am Dienstag in Bielefeld in eine Gruppe von Schülern gerast und hat zwei Kinder getötet. Ein dritter Junge sei lebensgefährlich verletzt worden, sagte ein Polizeisprecher.

Den Angaben zufolge hatte der Laster an einer Ampel wegen eines Rückstaus halten müssen. Der Getränkelaster fuhr auf der linken Spur des Autobahnzubringers an den haltenden Fahrzeugen vorbei und erfasste die Gruppe von insgesamt acht Kindern.

Es war der Polizei zufolge zunächst unklar, ob die Ampel für die Fahrzeuge Rot zeigte. Der Fahrer stand am Dienstag noch unter Schock. Der Polizei war es bis zum Mittag nicht gelungen, alle betroffenen Eltern der toten oder verletzten Kinder zu benachrichtigen. Unklar war zunächst auch, warum sich die Kinder am Vormittag in dem Gewerbegebiet mit Möbelhäusern und Industriebetrieben aufhielten. Sie gingen ersten Ermittlungsergebnissen der Polizei zufolge nicht in eine der benachbarten Schulen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%