Laut Radiobericht
Heynckes soll angeblich Schalke-Trainer werden

Jupp Heynckes und der Fußball-Bundesligist seien sich einig, der Vertrag sei aber noch nicht unterschrieben, heißt es.

dpa GELSENKIRCHEN. Fußball-Bundesligist FC Schalke 04 und Trainer Jupp Heynckes sollen sich über eine Zusammenarbeit ab kommender Saison einig sein. Dies vermeldete der Privatsender Radio- Emscher-Lippe am Freitagabend unter Berufung auf "gut unterrichtete Kreise" und "sichere Quellen". Nach Informationen des Senders haben sich Heynckes und Schalkes Manager Rudi Assauer in den vergangenen Tagen darauf verständigt. Ein Vertrag sei allerdings noch nicht unterschrieben worden. Der noch beim spanischen Erstligisten Athletic Bilbao beschäftigte Heynckes steht mit seinem Club noch in der Endphase der spanischen Meisterschaft und soll den Kontrakt daher später unterschreiben.

Der FC Schalke wollte sich an den "Spekulationen" nicht beteiligen und wird den neuen Trainer voraussichtlich frühestens Anfang kommender Woche offiziell vorstellen. Heynckes arbeitete zuletzt in der Saison 1994/95 in der Bundesliga bei Eintracht Frankfurt und war zuvor acht Jahre lang bei Borussia Mönchengladbach Cheftrainer. Seinen größten Erfolg feierte der frühere Torjäger 1998 als Coach von Real Madrid mit dem Gewinn der Champions League.

dpa ri yywnd jo

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%