Lazio Rom droht Aus
Besiktas hofft „AufSchalke“ auf den großen Wurf

Aus der Arena "AufSchalke" wird mittels eines Plakats das "Besiktas Inönü Stadyumu" - der türkische Fußball-Stolz findet sich im deutschen Kohlenpott wieder.

HB DÜSSELDORF. Wenn in der Champions League die letzten Tickets für das Achtelfinale vergeben werden, will sich Besiktas Istanbul auch mit deutschem Beistand eines von ihnen sichern. Am letzten Vorrunden-Spieltag kann der Tabellenführer der türkischen Liga mit einem Sieg gegen den FC Chelsea erstmals unter die besten 16 Vereine Europas einziehen.

"Wegen der Sicherheit haben wir keine Bedenken", sagte Schalke - Manager Rudi Assauer. Vor einer Woche hatten 44 000 Besucher im Dortmunder Westfalenstadion nach dem 2:0 von Galatasaray Istanbul gegen Juventus Turin Sitzschalen heraus gerissen und beim Sturm auf das Spielfeld den Rasen beschädigt. Wegen der Bombenanschläge in der Türkei muss nun auch Besiktas sein "Heimspiel" auswärts austragen. Die "Arena"-Tageskassen werden am Dienstag nicht mehr geöffnet, rund 50 000 Tickets sind verkauft, die meisten davon an in Deutschland lebende Türken. Die Chancen auf einen Besiktas-Sieg (7 Punkte) scheinen nicht schlecht zu stehen, denn Chelsea (10) ist in der Gruppe G bereits für das Achtelfinale qualifiziert.

Doch auch die beiden anderen Mannschaften in dieser Gruppe haben noch Chancen auf das Weiterkommen. Sparta Prag (5 Punkte) empfängt Lazio Rom (ebenfalls 5), und bei einer Niederlage von Besiktas käme der Gewinner dieses Duells weiter.

Seite 1:

Besiktas hofft „AufSchalke“ auf den großen Wurf

Seite 2:

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%