Leasing-Firma dementiert technische Probleme
Rätselraten um Sicherheits-Luftschiff

Nicht nur die rechtzeitige Fertigstellung der Stadien war problematisch, auch zwei abgesagte Testflüge des Sicherheits-Luftschiffes werfen Fragen und Probleme auf.

HB ATHEN. Der seit Montag geplante Einsatz eines Überwachungs-Luftschiffes über der Olympiastadt Athen sorgte auch am Dienstag für Aufruhr in der griechischen Hauptstadt. Denn der Einsatz des Zeppelins wurde erneut abgesagt. Das Luftschiff könne nach Berichtendes staatlichen griechischen Rundfunks wegen der starken Winde nicht eingesetzt werden.

Tags zuvor war der erste Flug nach Angaben griechischer Medien angeblich wegen technischer Probleme abgesagt worden. Dies wurde jedoch von der Firma Skycrew Switzerland, die das Luftschiff an die Athener Sicherheitsbehörden vermietet, dementiert. "Es gab keinen Testflug, der wegen technischer Probleme abgebrochen wurde. Es gab keinerlei technische Probleme", sagte Geschäftsführer Christian Schulthess der dpa. "Das Luftschiff ist technisch einsatzbereit und steht den Sicherheitsbehörden zur Verfügung. Wir sind flugbereit, aber das Luftschiff wurde noch nicht zum Einsatz abberufen."

Thodorís Kolydás vom staatlichen griechischen Wetterdienst (EMY) erklärte, die Probleme hingen mit den derzeit starken Winden in Athen zusammen. "Wir haben Böhen im Raum des alten Athener Flughafens die die Stärke acht übertreffen", sagte der Meteorologe. "Aus diesem Grund sei der Einsatz des Luftschiffes noch nicht möglich geworden", fügte er hinzu.

So bleibt nur zu hoffen, dass während der Olympischen Spiele keine solch starken Winde auftreten und das Luftschiff für die Sicherheit von Sportlern, Touristen und Einheimischen sorgen kann.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%