Lebensmittel-Branche
Indischer Wasserkönig sucht Partner

Parle Bisleri, Indiens grösster Produzent von Trinkwasser in Flaschen, verhandelt mit den beiden Nahrungsmittelkonzernen Nestle und Danone über den Verkauf einer grösseren Beteiligung.

 

Reuters BOMBAY. Ramesh Chauhan, der Konzernchef von Parle Bisleri, sagte in einem Interview mit der Nachrichtenagentur Reuters am Donnerstag, die Verhandlungen würden aber noch Zeit brauchen. Er rechne mit einem Abschluss in einem oder zwei Jahren. Er wolle einen Anteil von 49 Prozent verkaufen, um die Firma nach seinem Rücktritt unter starker Führung zu wissen.

Die nicht börsengehandelte Parle Bisleri kontrolliert rund die Hälfte des stark wachsenden indischen Trinkwassermarktes. Bisleri ist Indiens bekannteste Wasser-Marke.

Bisleri verfügt den Angaben zufolge über Abfüllkapazitäten von 700 Millionen Liter jährlich. Ein Ausbau bis auf eine Milliarde Liter sei bis März 2003 vorgesehen. Im per Ende März abgeschlossenen Geschäftsjahr 2001/02 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von rund drei Milliarden Rupien oder rund 100 Millionen sfr. Im laufenden Geschäftsjahr solle das Unternehmen, das einige Jahre kräftig investiert habe, die Gewinnschwelle erreichen.

Der 61-jährige Chauhan gilt in Indien als erfolgreicher Gründer und Verkäufer von Marken. Analysten sehen Indien, ein Land mit rund einer Milliarde Menschen, als Schlüsselmarkt für Unternehmen wie Nestle oder Danone. Ein Käufer des Bisleri-Anteils hätte grosse Vorteile gegenüber anderen Mitbewerbern wie etwa Coca Cola oder PepsiCo , die bereits in Indien aktiv sind, aber hinter Bisleri zurück liegen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%