Lehmann und Heinrich stoßen zum DFB-Kader
Völler muss auf Leverkusener verzichten

DFB-Teamchef Rudi Völler gibt dem Nachwuchs auch beim Länderspiel am Dienstag (20.45 Uhr/live in der ARD) gegen Wales eine Chance.

sid FREIBURG/WINDEN. Sieben Spieler aus der letztjährigen "U21"-Nationalmannschaft gehören auf Grund der aktuellen Personalprobleme auch in Cardiff zum Aufgebot des Deutschen Fußball-Bundes (DFB). Darunter sind Daniel Bierofka, Paul Freier, Fabian Ernst und Christian Rahn, die bereits am Donnerstag beim 7:0 gegen Kuwait ihr Debüt gefeiert hatten.

Gegen die Waliser kann Völler zudem auf die beiden Dortmunder Jens Lehmann und Jörg Heinrich zurückgreifen, die am Mittwoch mit dem BVB im Uefa-Pokalfinale in Rotterdam gegen Feyenoord (2:3) gestanden hatten. Beide stießen am Freitagabend im Trainingslager in Winden im Schwarzwald nach den Feierlichkeiten in Dortmund zur Nationalmannschaft. Ab Sonntag wird zudem der Schalker Gerald Asamoh, der am Samstag gegen Leverkusen das DFB-Pokalfinale bestreitet, zur Verfügung stehen. Auch Dietmar Hamann vom FC Liverpool, der am Samstag noch gegen Leicester City spielt, wird am Sonntag erwartet.

Aus dem 23-köpfigen Aufgebot fehlen in Wales jedoch weiterhin die Akteure von Bayer Leverkusen. Die Nationalspieler von Bayer sind am Mittwoch (15. Mai) noch im Champions-League-Finale in Glasgow gegen Real Madrid im Einsatz. Außerdem muss Völler auf den Dortmunder Christian Wörns, der sich am Samstag einer Arthroskopie am linken Kniegelenk unterziehen muss, verzichten. Wörns wird auch beim letzten Länderspiel vor der WM, am 18. Mai in Leverkusen gegen Österreich, ausfallen.

Völler hat demnach seine 23 WM-Fahrer erstmals beim Abflug ins WM-Quartier im japanischen Miyazaki am 22. Mai zusammen. Am 26. Mai ist in Miyazaki noch ein Testspiel gegen eine Juniorenauswahl geplant.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%