Leichtathletik
Dibaba greift nach historischem Doppel-Gold

10.000m-Weltmeisterin Tirunesh Dibaba will bei den Sommerspielen in Peking Geschichte schreiben und als erste Frau Gold über 5 000 und 10.000m gewinnen. Das kündigte die Äthiopierin nach ihrem Eintreffen in China an, wo sie am Freitag die 10.000m bestreitet, ehe eine Woche später die 5000m auf dem Programm stehen.

Dibaba, die im Juni in Oslo den 5000m-Weltrekord auf 14:11,15 Minuten steigerte, hat mehrfach Geschichte geschrieben. 2003 wurde sie mit 18 Jahren jüngste Leichtathletik-Weltmeisterin überhaupt (5000m), zwei Jahre später schaffte sie bei der WM als Erste das 5 000/10.000m-Doppel.

Der Erfolg liegt in der Familie. Dibabas ältere Schwester Ejegayehu, die in Peking ebenfalls 10.000m läuft, hatte 2004 nur knapp Gold verpasst, als sie in Führung liegend die von hinten heranstürmende Chinesin Xing Huina für eine überrundete Läuferin hielt und sich mit Silber begnügen musste.

Größte Konkurrentin von Tirunesh Dibaba über 5000m ist Teamkollegin Meseret Defar, Olympiasiegerin von Athen und entthronte Weltrekordlerin.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%