Leichtathletik Doping
Dunkley offenbar aus Olympia-Team gestrichen

Bei den jamaikanischen Olympia-Vorläufen ist ein Athlet positiv getestet worden. Nun wird spekuliert, ob es sich dabei um den aus dem Kader gestrichenen Sprinter Julien Dunkley handelt.

Berichten des Jamaica Observer zufolge ist der 100-m-Läufer Julien Dunkley (32) aus dem jamaikanischen Olympiateam gestrichen worden. Zuvor hatte Jamaikas NOK-Chef Mike Fennell mitgeteilt, dass bei den Olympia-Ausscheidungen ein Leichtathlet positiv getestet worden ist. Ob es sich dabei um Dunkley handelt, wurde bisher nicht bekannt.

Fennell hatte nur bestätigt, dass es keinen Verdacht gegen 100-m-Weltrekordler Usain Bolt und dessen Vorgänger Asafa Powell gibt. Der positiv getestete Sportler sei `kein Top-Athlet' und bereits aus dem Aufgebot für die Sommerspiele in Peking entfernt worden, hieß es lediglich.

Dunkley verbesserte sich in diesem Jahr auf 10,07 Sekunden und war bei den Meisterschaften seines Heimatlandes Sechster geworden. Damit sicherte er sich als Ersatzläufer einen Platz in der 4x100-m-Staffel Jamaikas.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%