Leichtathletik

Hammerwerfer Esser auf Finalkurs

Hammerwerfer Markus Esser hat am ersten olympischen Leichtathletik-Tag in Peking das Finale vor Augen.
Hammerwerfer Markus Esser erzielte in der ersten Runde die drittbeste Weite in seiner Gruppe. Foto: dpa

Hammerwerfer Markus Esser erzielte in der ersten Runde die drittbeste Weite in seiner Gruppe. Foto: dpa

Mit 77,60m erzielte der Leverkusener EM-Vierte in der ersten Runde die drittbeste Weite in Gruppe A. Aus den beiden zeitversetzt startenden Qualifikationsgruppen erreichen die insgesamt zwölf Besten den Endkampf am Sonntag.

Bester in Essers Gruppe war mit 80,07m der Ungar Krisztian Pars vor Japans Weltmeister Koji Murofushi (78,16m).

© SID

Startseite
Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%