Leichtathletik Olympia
Maggi holt Weitsprung-Gold für Brasilien

Weitspringerin Maurren Higa Maggi gewinnt mit 7,04m die erste Leichtathletik-Goldmedaille für Brasilien. Mit einem Zentimeter weniger holt Weltmeisterin Tatjana Lebedewa Silber.

Weitspringerin Maurren Higa Maggi ist die erste brasilianische Leichtathletik-Olympiasiegerin. Die WM-Sechste sprang in Peking gleich im ersten Versuch 7,04m und distanzierte Athen-Olympiasiegerin und Weltmeisterin Tatjana Lebedewa aus Russland, die im letzten Versuch 7,03 schaffte, um einen einzigen Zentimeter. Die Bronzemedaille ging an Blessing Okagbare aus Nigeria, die die persönliche Bestleistung von 6,91m sprang.

Die Schwedin Carolina Klüft, Siebenkampf-Olympiasiegerin von Athen, belegte mit 6,49m Rang neun. Deutsche Starterinnen waren nicht dabei.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%