Leichtathletik Olympia
Weitsprung-Meister Bayer in "Quali" raus

Der deutsche Weitsprung-Meister Sebastian Bayer ist bei den Olympischen Spielen bereits in der Qualifikation gescheitert. Mit 7,77m belegte der Leverkusener nur Platz 23.

Für den deutschen Weitsprung-Meister Sebastian Bayer kam bei den Olympischen Sommerspielen das Aus schon in der Qualifikation. Der Leverkusener musste sich mit 7,77m benügen und belegte damit nur Rang 23. Auch Europameister Andrew Howe (Italien) schied mit 7,81m aus. Er belegte Platz 20.

Zittern musste Weltmeister Irving Saladino aus Panama, der nach zwei ungültigen Versuchen erst mit dem dritten Sprung 8,01m und damit das Weiterkommen schaffte. Der 25-Jährige, der sich in diesem Jahr auf 8,73m gesteigert hat und mit dieser Weite Siebter der ewigen Weltbestenliste ist, träumt davon, das erste Olympiagold für sein Heimatland zu holen. Die Tagesbestweite sprang der Grieche Louis Tsatoumas mit 8,27m.

© SID

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%