Leichte bis mittelschwere Nebenwirkungen
Tests von Viagra-Pendant enden erfolgreich

Die Bayer AG, Leverkusen, hat auch die dritte Prüfphase ihres neuen Erektionsmedikaments Vardenafil erfolgreich abgeschlossen.

vwd DÜSSELDORF. Die Daten der Tests zeigten "statistisch signifikante Verbesserungen der erektilen Funktion", gab Bayer am Freitag bekannt. Bei bis zu 85 % der mit Vardenafil behandelten Männer habe sich die Erektion verbessert. Bei Diabetikern - einer der am schwierigsten zu behandlenden Patientengruppen bei einer so genannten erektilen Dysfunktion - sei man in 72 % der Fälle erfolgreich gewesen. Die Untersuchungen hätten zudem eine gute Verträglichkeit von Vardenafil gezeigt.

Vorübergehend seien lediglich leichte bis mittelschwere Nebenwirkungen aufgetreten. An der Studie der dritten Testphase hatten 736 Männer mit unterschiedlichen Schweregraden und Ursachen von Erektionsstörungen teilgenommen. Der leitende Prüfarzt und Spezialist für erektile Dysfunktionen an der Tulane University School of Medicine in New Orleans, Wayne J.G. Hellstrom, erklärte, die wichtigsten Kenndaten zeigten, dass Vardenafil zuverlässig über das gesamte Patientenspektrum wirke. Die Daten der Studie sollen am Wochenende auf einer Tagung der "Sexual Medicine Society of North America" erstmals präsentiert werden. Der Leiter des Pharma-Bereichs von Bayer, David R. Ebsworth, verwies darauf, dass Vardenafil eines der wichtigsten Produkte in der Bayer-Pipeline sei. Der Leverkusener Konzern, der sein neues Medikament in Konkurrenz zum Mittel Viagra der Pfizer Inc, New York, auf den Markt bringen will, hatte im September die Zulassung von Vardenafil in den USA und Mexiko beantragt.

Danach folgten Anträge in Kanada, Südafrika und Japan. Mit der Erteilung der ersten Zulassung sei in der zweiten Hälfte des kommenden Jahres zu rechnen, heißt es. Bayer hatte mit der GlaxoSmithKline plc ein Co-Promotion-Abkommen für Vardenafil vereinbart. Das Umsatzpotenzial des Medikaments wird bei mehr als eine Mrd Euro gesehen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%