Leichte Kursgewinne angedeudet
Wall Street in New York kaum verändert gesehen

Mit einer kaum veränderten Tendenz rechnen New Yorker Händler für den Handel am Dienstag. Zum Jahresbeginn sei eine eher "zögerliche" Sitzung zu erwarten, so die Experten.

vwd NEW YORK. Mit einer kaum veränderten Tendenz rechnen New Yorker Händler für den Handel am Dienstag. Zum Jahresbeginn sei eine eher "zögerliche" Sitzung zu erwarten, sagt Larry Wachtel, Analyst bei Prudential Securities. "Die Frage wird sein, ob wir dabei Entfernung zurücklegen", sagt Wachtel. Es sei in der jüngeren Vergangenheit häufig vorgekommen, dass eine feste Eröffnung in einem schwachen Schluss geendet habe. Das größte Problem, dass der Markt zu überwinden habe, seien "überstürzte Vor-Ankündigungen" und das "dumpfe Tönen" negativer Umsatzergebnisse, dass in den kommenden zwei Wochen weiterhin den Markt belasten werde. Unternehmensnachrichten gibt es am Dienstag von Tyson die Fleischverabeiter IBP Inc für rund 3,2 Mrd $ bzw. 30 $ je Aktie kaufen wollen.

Frankfurter US-Broker rechnen mit einer freundlichen Eröffnung an der Wall Street. Die Futures deuteten Kursgewinne an und auch von Unternehmensseite seien keine negativen Nachrichten gekommen, heißt es. Daneben dürfte jetzt langsam die Zeit gekommen sein, dass die Fonds ihre Cash-Bestände investieren, so ein weiterer Broker. Dies könne bereits in den kommenden Tagen geschehen. Der richtungweisende S&P-Future fällt bis gegen 14.52 Uhr um 0,70 Punkte auf 1 334,30 und der Nasdaq-Future um 0,2 % bzw. 3,50 auf 2 378,00 Stellen.

Auf dem Konjunkturdaten-Kalender steht um 16.00 Uhr MEZ die Veröffentlichtung des Nationalen Verbandes der Einkaufsmanager (NAPM). Sollte dieser deutlich unter den Erwartungen ausfallen, könne mit einer früher als erwarteten Zinssenkung gerechnet werden, heißt es.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%