Leichter Verlust bei dünnem Handel
Aktien Singapur am Mittag etwas leichter

vwd SINGAPUR. Etwas leichter zeigt sich die Aktienbörse in Singapur am Dienstagmittag (Ortszeit). Bis zum Ende der ersten Sitzungshälfte verliert der Straits-Times-Index (STI) bei dünnem Volumen 0,5 % bzw. 10,34 Punkte auf 1 965,79. Gehandelt wurden bislang 192,6 Mill. Aktien, 93 Kursgewinnern stehen 256-verlierer gegenüber, 141 Titel notieren unverändert. Nach dem Rückgang an des Nasdaq-Index um 4,4 % und der Prognoseabsenkung durch Agilent stehen vor allem Technologiewerte unter Abgabedruck.

Vereinzelte Käufe von OCBC, deren Jahresergebnis am Freitag bekannt gegeben werden soll, stützen den Index. Institutionelle Investoren nehmen Händlern zufolge eine abwartende Haltung ein, da sie auf die Bekanntgabe des Budgets-Entwurf von Singapur am Freitag warten. Der STI dürfte nach Einschätzung von Marktteilnehmer in einer Handelsspanne zwischen 1 955 und 1 975 Punkten verbleiben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%