Leidensgeschichte geht weiter
Deisler erneut verletzt: Muskelfaserriss

Fußball-Nationalspieler Sebastian Deisler ist schon wieder verletzt. Der 22-jährige Mittelfeldspieler von Hertha BSC, der nach Saisonende zum deutschen Rekordmeister FC Bayern München wechselt, zog sich beim Training am Donnerstag einen Muskelfaserriss im Bereich der rechten Adduktoren zu.

dpa BERLIN. Das ergab die Diagnose von Mannschaftsarzt Ulrich Schleicher. Unklar ist noch, wie lange Deisler ausfallen wird.

Damit geht die Leidensgeschichte des verletzungsanfälligen Jungstars weiter. Welche Auswirkungen die erneute Pause auf die Teilnahme an der Weltmeisterschaft in Japan und Südkorea haben wird, ist noch nicht absehbar. Der Zeitraum, noch rechtzeitig in Form zu kommen, wird allerdings immer kürzer.

Deisler war nach einer schweren Knieverletzung am 13. Oktober vergangenen Jahres gegen den Hamburger SV und der folgenden Operation in den USA nach über fünf Monaten Pause erst am 23. März beim 2:0- Sieg über den 1. FC Nürnberg zu einem 14-Minuten-Comeback gekommen. Beim 1:3 am vorigen Samstag bei Borussia Mönchengladbach wirkte er zum ersten Mal über die volle Spielzeit mit.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%