Leiter der US-Notenbank
Greenspan zu vierter Amtszeit vereidigt

ap WASHINGTON. Alan Greenspan ist am Dienstag in Washington zu seiner vierten Amtszeit als Leiter der US-Notenbank vereidigt worden. Er war im Februar vom Senat mit überwältigender Mehrheit für weitere vier Jahre bestätigt worden. Greenspan gilt mit seiner Geldpolitik als mitverantwortlich für die gegenwärtige längste Wachstumsphase der Wirtschaft in der US-Geschichte. Erstmals war er 1987 vom damaligen Präsidenten Ronald Reagan nominiert worden.

In der kommenden Woche will sich Greenspan mit anderen Vertretern der Notenbank treffen, um die weitere Zinspolitik zu erörtern. Seit Juni vergangenen Jahres hat die Bank den Leitzins sechs Mal erhöht, um die heißlaufende Wirtschaft abzukühlen und die Inflation unter Kontrolle zu halten. Nach jüngsten Daten haben die Maßnahmen Wirkung gezeitigt. Daher ist fraglich, ob der Zinssatz bei dem Treffen am 27. und 28. Juni erneut angehoben wird. Führende Politiker der Demokraten haben Greenspan aufgerufen, die Zinsen unverändert zu lassen.



Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%