Lekkerland Tobaccoland
Raucher werden preisempfindlich

Die Raucher in Deutschland reagieren nach Einschätzung der Handelsgruppe Lekkerland Tobaccoland empfindlicher auf Preiserhöhungen für Tabakwaren. Im ersten Quartal 2003 sei der Absatz des Unternehmens auf Grund der zweiten Tabaksteuererhöhung um 6 % geschrumpft, sagte der Geschäftsführer Christian Berner am Mittwoch in Düsseldorf.

HB/dpa DÜSSELDORF. Lekkerland Tobaccoland hat derzeit 70 000 Kunden, darunter Tankstellen, Kioske und Kaufhäuser. Mehr als 60 % des Umsatzes entfällt auf Tabakwaren. Sollte 2004 die Steuer auf Tabakwaren erneut angehoben werden und sich die Zigarettenschachtel um 1 ? verteuern, werde es drastische Absatzrückgänge geben, prophezeite Berner. Dabei würde die Lage in der Branche mit der bevorstehenden EU-Ostererweiterung noch dramatischer.

Im vergangenen Geschäftsjahr hat sich der Convienence-Händler aus Frechen bei Köln trotz des Preiskampfes im Lebensmitteleinzelhandel "gut behauptet". Der Konzernumsatz erhöhte sich um gut 11 % auf 7,3 Mrd. ?. Beim Jahresüberschuss verzeichnete das Unternehmen ein Plus von 10,8 % auf 69,8 Mill. ?.

Der Convenience Bereich liege weiterhin im Trend, betonte Berner. 150 Mill. Brötchen verkaufte Lekkerland Tobaccoland im vergangenen Jahr. Mit 5000 Tonnen Grillkohle sei das Unternehmen zudem der "größte Kohlehändler" in Deutschland gewesen. Neben Tabakwaren und Lebensmittel verkauft die Gruppe auch Telekom - Produkte. Dieser Bereich wächst mit zweistelligen Raten. Vorausbezahlte Handy-Karten (pre-paid) und Calling Cards gehören zu den wichtigsten Produkten. In drei Jahren soll die Sparte den Lebensmittelbereich vom Umsatz her überflügeln.

Weniger rosig sind indes die Perspektiven für 2003: Wegen des Zwangspfandes auf Einwegverpackungen erwartet Lekkerland Tobaccoland mit knapp 63 Mill. ? einen deutlich niedrigeren Gewinn als im Vorjahr. In den ersten Monaten seien bereits mehr als 300 Arbeitsplätze eingespart worden. Die Einführung der Lkw-Maut werde das Unternehmen 1,7 Mill. ? kosten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%