"Letzte große Möglichkeit" in den US-Markt einzusteigen
Fresenius übernimmt Everest Healthcare

Die Fresenius Medical Care AG übernimmt für rund 343 Millionen Dollar den US-Dialyse-Dienstleister. Laut Fresenius war dies eine der "letzten großen Möglichkeiten" gewesen, auf dem US-Markt zuzukaufen.

adx/Reuters BAD HOMBURG. Die Fresenius Medical Care AG übernimmt den US-Dialyse Everest Healthcare Services Corporation-Dienstleister in Oak Park, Illinois. Wie der deutsche Anbieter von Dialyseprodukten am Donnerstag in Bad Homburg mitteilte, ist eine entsprechende Vereinbarung zur Übernahme unterzeichnet worden. Everest ist mit rund 70 eigenen Dialysekliniken im Osten und im mittleren Westen der Vereinigten Staaten einer der größten amerikanischen Anbieter solche Dienstleistungen und versorgt mehr als 6.800 Dialysepatienten.

Der Kaufpreis beträgt rund 343 Millionen Dollar

Der Kaufpreis beträgt rund 343 Mill. $ einschließlich der Übernahme bestehender Verbindlichkeiten von Everest. Die Zahlung erfolgt zu rund einem Drittel als Barzahlung und zu rund einem weiteren Drittel durch die Übernahme von Verbindlichkeiten. Fresenius Medical Care finanziert diese Teile des Kaufpreises aus den Einnahmen der in diesem Jahr durchgeführten Kapitalerhöhungen. Das verbleibende Drittel des Kaufpreises will Fresenius Medical Care durch die Ausgabe von bis zu 2,25 Mill. Vorzugsaktien abdecken.

Leichte Steigerung der Aktie erwartet

Fresenius Medical Care (FMC) rechnet für 2001 mit einer leichten Steigerung des Ergebnisses je Aktie durch den Kauf des US-Unternehmens. Dies sagte Konzernsprecher am Donnerstag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Reuters. Der Sprecher fügte hinzu, Everest Health Care sei eine der "letzten großen Möglichkeiten" gewesen, auf dem US-Markt zuzukaufen.
Die Akquisition steht den Angaben zufolge noch unter dem Vorbehalt einer Zustimmung der zuständigen Kartellbehörden.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%