Leute heute
Jennifer Lopez reicht Scheidung ein

Die Latina-Queen Jennifer Lopez lässt sich von Tänzer Cris Judd scheiden.

HB LOS ANGELES. Nach US-Medienberichten vom Donnerstag machte Lopez vor Gericht in Los Angeles "unüberbrückbare Differenzen" als Scheidungsgrund geltend. Erst im vergangenen September hatte die amerikanische Schauspielerin und Sängerin kurz nach ihrer Trennung von Rapper Sean "P.Diddy" Combs den Tänzer geheiratet. Seit Anfang Juni lebte das Paar getrennt. Den Anwälten zufolge haben sich die beiden in finanziellen Fragen freundschaftlich geeinigt. Einzelheiten wurden nicht bekannt.

Judd und Lopez hatten sich bei Dreharbeiten für ein Video des Popstars kennen gelernt. Es war Lopez' zweiter Eheversuch. Ihre erste Ehe war 1998 geschieden worden. Nach einem Bericht der "New York Post" feierte Lopez am vergangenen Mittwoch ihren 32. Geburtstag in Begleitung von Schauspieler Ben Affleck in Manhattan. Der Oscar- Gewinner und die Pop-Diva waren sich bei den Dreharbeiten zu dem Film "Gigli" näher gekommen und sollen mittlerweile ein Paar sein. Lopez dreht zurzeit den Film "Chambermaid" - eine moderne Adaption der Aschenputtel-Geschichte.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%