Archiv
Lexmark International: Ergebnis gesteigert

Der Hersteller von Druckern und Druckerzubehör konnte das operative Ergebnis im ersten Quartal um zwei Prozent auf 118 Millionen Dollar oder 60 Cents pro Aktie steigern. Damit werden die durchschnittlichen Erwartungen der Analysten um zwei Cents geschlagen.

Der Umsatz konnte um 12 Prozent auf 999 Millionen Dollar ausgeweitet werden. Währungsbereinigt hätte das Umsatzwachstum 16 Prozent erreicht. Das Ertragswachstum wurde wiederum durch einen Anstieg der Betriebskosten und einem Rückgang der Gewinnmargen gebremst. Das Management rechnet im zweiten Quartal mit einem Gewinn zwischen 61 und 67 Cents pro Aktie und einem Umsatzwachstum von 10 bis 15 Prozent. Beide Daten liegen im Rahmen der aktuellen Analystenschätzungen. Laut Vorstand Paul Curlander habe sich der Auftragsbestand auf ein normales Niveau erholt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%