Liberale könnten in beiden Ländern scheitern
CDU führt in Umfragen in Niedersachsen und Hessen

Knapp zwei Monate vor den Landtagswahlen in Hessen und Niedersachsen liegt die Union nach Umfragen von infratest-dimap in beiden Ländern deutlich vorn. In dem von einer SPD-Regierung unter Ministerpräsident Sigmar Gabriel geführten Niedersachsen käme die CDU nach den am Freitag veröffentlichten Umfrageergebnissen für den "Bericht aus Berlin" der ARD auf 45 % der Stimmen, die SPD würde 40 % erhalten.

Reuters BERLIN. Während die niedersächsischen Grünen nach der Umfrage mit 7 % der Stimmen den Sprung den Landtag schaffen würden, ist dies bei der FDP mit 5 % unsicher. In Hessen könnte die mit der FDP regierende CDU nach der Umfrage sogar eine Alleinregierung stellen. Für sie stimmten 49 % der Befragten. Die SPD verbuchte 32 %, die Grünen 11 %. Wie in Niedersachsen steht auch bei der hessischen FDP der Einzug in den Landtag mit 5 % auf der Kippe.

In beiden Ländern wird am 2. Februar gewählt. Unmittelbare bundespolitische Auswirkungen hätten die Wahlen nur, wenn beide Länder an die SPD fielen, denn dann würden SPD-geführte Länder die Mehrheit im Bundesrat stellen. Besonders spannend ist die Wahl in Niedersachsen, dann hier hatte der damalige Ministerpräsident Gerhard Schröder 1998 mit 47,9 % das beste Ergebnis für die SPD bei einer Landtagswahl in dem Bundesland geholt und damit das Fundament für seinen Aufstieg zum Bundeskanzler gelegt. Die CDU war auf 35,9 % gefallen, die Grünen auf 7,0 % und die FDP hatte mit 4,9 % zum zweiten Mal in Folge den Einzug in den Landtag verpasst. In Hessen gewann die CDU 1999 die Landtagswahl mit 43,4 %, die SPD konnte leicht auf 39,4 % zulegen während die Grünen auf 7,2 % und die FDP auf 5,1 % absackten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%