Licht am Ende des Tunnels?
FC Tirol wendet Finanzbankrott ab

Der alte und neue österreichische Fußballmeister FC Tirol hat den drohenden Finanzbankrott zumindest vorübergehend abgewendet. Ein nicht näher bezeichneter "Gönner" werde dem Verein aus Innsbruck noch am Freitag knapp eine Million Euro überweisen, berichteten die Zeitungen übereinstimmend in Wien und Innsbruck.

dpa WIEN. Damit könnten die ausstehenden Spielergehälter für Januar und Februar gezahlt werden.

Ob damit nur ein "Silberstreif am Horizont" aufgetaucht sei oder tatsächlich das "Licht am Ende des Tunnels", bleibe jedoch unklar. Nach Angaben der örtlichen Raiffeisenbank, die schon zuvor als Geldgeber und neuer Sponsor aufgetaucht war, liegen die Vereinsschulden deutlich niedriger als die in der Öffentlichkeit genannten knapp 30 Mill. Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%