Archiv
„Liebe mich, wenn du dich traust“: Spiel mit den Regeln der Liebe

dpa HAMBURG. Eine eigenwillige Liebe ist es, die sich zwischen Julien (Guillaume Canet) und Sophie (Marion Cotillard) entwickelt, als beide 18 Jahre alt sind und noch zur Schule gehen. „Top oder Flop“ - so heißt das Motto, unter dem sie sich gegenseitig Mutproben abverlangen.

dpa HAMBURG. Eine eigenwillige Liebe ist es, die sich zwischen Julien (Guillaume Canet) und Sophie (Marion Cotillard) entwickelt, als beide 18 Jahre alt sind und noch zur Schule gehen. "Top oder Flop" - so heißt das Motto, unter dem sie sich gegenseitig Mutproben abverlangen.

Diese Spielchen werden mit den Jahren immer perfider und verletzender, und keiner von beiden kann zugeben, dass sie sich eigentlich lieben. Sogar, als Julien und Sophie später mit anderen Partnern leben, hört das wechselseitige Quälen nicht auf.

Der ehemalige Animations-Regisseur Yann Samuell setzte diese emotionale Achterbahnfahrt temporeich in Szene und gewann mit seinem Spielfilmdebüt gleich zwei internationale Preise.

(Jeux d'enfants, Frankreich/Belgien 2003, 93 Min., von Yann Samuell, mit Guillaume Canet, Marion Cotillard, Gerard Watkins)

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%