Lieferung eines landesweiten LMDS-Netzes
Alcatel erhält 65-Mill.-EUR-Auftrag von Callino

1vwd STUTTGART/PARIS. Die Alcatel SA, Paris, hat von dem Schweizer Service Provider Callino einen Auftrag zur Lieferung eines landesweiten LMDS-Netzes (Local Multipoint Distribution Service) erhalten. Wie die deutsche Tochter Alcatel SEL AG, Stuttgart, am Mittwoch mitteilte, hat der Auftrag einen Wert von 65 Mill. Euro.

Alcatel hat vor kurzem bereits LMDS-Aufträge von Cable & Wireless Optus in Australien, Sky Point und Retevision in Spanien, Hanaro Telecom in Korea und von Callino-Schwestergesellschaften in Deutschland und Polen erhalten.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%