Archiv
«Linda und die Flugzeuge»: Liebesgeschichte zwischen Flugzeugen

Frankfurt/Main (dpa) - Ausrangierte Flieger, eine außergewöhnliche Frau und ein Journalist auf Sinnsuche stehen im Mittelpunkt des Romans «Linda und die Flugzeuge» von Peter Henning. Nach einer Notlandung in der kalifornischen Wüste beschließt der Ich-Erzähler, der für eine deutsche Zeitung in den USA unterwegs ist, nicht mehr in sein bisheriges Leben zurückzukehren.

Frankfurt/Main (dpa) - Ausrangierte Flieger, eine außergewöhnliche Frau und ein Journalist auf Sinnsuche stehen im Mittelpunkt des Romans «Linda und die Flugzeuge» von Peter Henning. Nach einer Notlandung in der kalifornischen Wüste beschließt der Ich-Erzähler, der für eine deutsche Zeitung in den USA unterwegs ist, nicht mehr in sein bisheriges Leben zurückzukehren.

Auf einem Flughafen lernt er eine attraktive Frau kennen, die sich nur dafür interessiert, Fotos von ausgedienten Jets zu schießen. Der Reporter verliebt sich in die junge Frau, folgt ihr rund um den Globus von Flughafen zu Flughafen und schlittert auf diese Weise in ein gefährliches Abenteuer. Der Autor, der für sein Romandebüt «Tod eines Eisvogels» ausgezeichnet wurde, erzählt geradlinig und temporeich. Seine Geschichte ist gleichermaßen feinfühlig und spannend.

Peter Henning

Linda und die Flugzeuge

Frankfurter Verlagsanstalt, Frankfurt/Main

156 S.

Euro 15,90

Isbn 3-627-00112-5

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%