Archiv
Linde, Aker Kvaerner und Statoil vereinbaren Zusammenarbeit bei Flüssiggas

Die Industriekonzerne und Anlagenbauer Linde , Aker Kvaerner und der Ölkonzern Statoil werden über die nächsten drei Jahre enger zusammenarbeiten. Hintergrund sei die Entwicklung kostengünstiger Technologien für die Off-Shore-Produktion, die Lagerung und Verladung von Flüssiggas, teilte Aker Kvaerner am Donnerstag in Oslo mit.

dpa-afx OSLO. Die Industriekonzerne und Anlagenbauer Linde , Aker Kvaerner und der Ölkonzern Statoil werden über die nächsten drei Jahre enger zusammenarbeiten. Hintergrund sei die Entwicklung kostengünstiger Technologien für die Off-Shore-Produktion, die Lagerung und Verladung von Flüssiggas, teilte Aker Kvaerner am Donnerstag in Oslo mit.

Statoil besitze Gasfelder in Nigeria, Venezuela und Brasilien, und wolle die Flüssiggaslieferungen in die USA ausdehnen. Linde und Aker Kvaerner wiederum sehen den Angaben nach große Wachstumschancen als technologischer Zulieferer.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%