Linde setzte sich an die Spitze der Standardwerte
Deutscher Aktienmarkt startet mit Verlusten in den Freitag

Die Aktie von SAP war am Morgen erneut der schwächste Wert im Dax. Der Kurs sank zuletzt um 2,70 % auf 194,35 Euro.

dpa FRANKFURT/MAIN. Der deutsche Aktienmarkt ist am Freitag mit Verlusten in den Handel gestartet. Das Börsenbarometer Dax verlor nach den ersten Handelsminuten 0,74 % und sank auf 6 791,52 Punkte. Am Neuen Markt gab der Nemax 50 (Performance-Index) um 1,78 % auf 3 706,20 Punkte nach. Der MDax aus 70 mittelgroßen Werten gab um 0,07 % auf 4 903,43 Zähler nach.

Die Aktie von SAP war am Morgen erneut der schwächste Wert im Dax. Der Kurs sank zuletzt um 2,70 % auf 194,35 Euro. Auch Siemens gaben um 2,22 % auf 130,85 Euro nach. An die Spitze der deutschen Standardwerte setzten sich am Morgen Linde . Die Aktie gewann 1,16 % auf 51,43 Euro.

Die Aktien der Siemens-Tochter Epcos haben am Freitag morgen gegen den allgemein schwachen Trend bei Technologiewerten gewonnen. Um 9.30 Uhr notierte die Aktie 2,41 % im Plus bei 91,80 Euro. Gleichzeitig verlor der Dax 0,8 % auf 6 787,07 Punkte.

Ein Händler einer Großbank nannte die Neubesetzung des Morgan Stanley Capital International-Index (MSCI) als Grund: Epcos seien neu in diesen Index aufgenommen worden, das habe der Aktien einen "Push nach oben" gegeben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%