Archiv
Linke «Wahlalternative» berät über Gründung

Berlin (dpa) - Mit dem Ziel der Gründung einer bundesweiten «Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit» haben sich am Sonntag in der Humboldt-Universität in Berlin rund 500 Personen versammelt. Die Teilnehmer kommen von verschiedenen linken Gruppierungen.

Berlin (dpa) - Mit dem Ziel der Gründung einer bundesweiten «Wahlalternative Arbeit und soziale Gerechtigkeit» haben sich am Sonntag in der Humboldt-Universität in Berlin rund 500 Personen versammelt. Die Teilnehmer kommen von verschiedenen linken Gruppierungen.

Mit dabei sind nach Veranstalter-Angaben auch die beiden aus der bayerischen SPD ausgeschlossenen Gewerkschafter Klaus Ernst und Thomas Händel. Die Initiatoren wollen über ihr weiteres Vorgehen beraten, über eine Parteigründung sei aber noch nicht abschließend entschieden, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%