Linos meistgehandelte Aktie
Wachstumsaktien erholen sich dank freundlicher Nasdaq

Die Linos-Aktie ist das am häufigsten gehandelte Papier

dpa-afx FRANKFURT. Nach einem wegen der negativen Vorgaben sehr schwachen Handelsauftakts haben sich die deutschen Wachstumswerte am Donnerstagnachmittag nach oben gearbeitet. Händlern zufolge haben die sich zunächst abzeichnenden Gewinne an der Nasdaq den Kursanstieg begünstigt. Derzeit harrten viele Anleger aber noch der Entwicklung an der Wall Street.

Der Nemax-All-Share (Performance-Index) verzeichnete bis 15.40 Uhr einen Abschlag von 0,37 % auf 5 675,91 Punkte. Im Tagesverlauf schwankte das Barometer für die Entwicklung des breiten Marktes zwischen 5 690 und 5 606. Der Nemax-50 verlor 0,48 % auf 6 263,95 Zähler.

Linos AG waren bis zum Nachmittag die meistgehandelte Aktie am Neuen Markt. Das am Monatag erstmals notierte Papier wurde zuletzt mit minus 0,8 % bei 107 Euro umgesetzt. Der Ausgabepreis lag bei 27 Euro, die Erstnotiz wurde in Frankfurt bei 73 Euro festgestellt.

Direkt Anlage Bank waren mit plus 5,7 % auf 61,90 Euro der Favorit im Nemax 50, nachdem die Direktbank-Tochter der HypoVereinsbank eine Kooperation mit Equinet bei der Platzierung von Aktienneuemissionen meldete.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%