Archiv
Lintec beginnt mit dem Rückkauf eigener Aktien

Die am Frankfurter Neuen Markt notierte Lintec AG beginnt nach eigenen Angaben jetzt mit dem Rückkauf eigener Aktien.

Reuters FRANKFURT. Wie die Gesellschaft am Dienstag mitteilte, werde sie entsprechend der Ermächtigung der Hauptversammlung Aktien zu einem Preis erwerben, der den Mittelwert der Börsenkurse der letzten drei Tage um nicht mehr als zehn Prozent überschreite und um nicht mehr als 20 % unterschreite.

Der Aktienrückkauf erhöhe die Flexibilität des Vorstandes bei der Finanzierung künftiger Beteiligungsprojekte und des Aktienoptionsprogrammes, hieß es weiter.

Die Hauptversammlung hatte den Angaben zufolge den Lintec-Vorstand im Juni dazu ermächtigt, bis zum 15. Dezember 2001 bis zu zehn Prozent der Lintec-Aktien über die Frankfurter Wertpapierbörse zu erwerben.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%