Archiv
Lion Bioscience und Bayer erweitern Kooperation

rtr HEIDELBERG. Das Bioinformatikunternehmen Lion Bioscience hat seine Zusammenarbeit mit dem Pharmakonzern Bayer auf den Bereich Pharmacophor Informatik erweitert. Die neuen Kooperation mit einer Laufzeit bis März 2003 umfasse ein Volumen von rund 25 Mill. $, die Bayer in Form von Technologie-Lizenzen, durch Unterstützung der Forschung und Entwicklung sowie mit Meilensteinzahlungen begleichen werde, teilte Lion am Montag in einer Pflichtveröffentlichung mit. Das Heidelberger Unternehmen dehne damit seine Aktivitäten über den biologischen auf den chemischen Bereich aus. Die am Neuen Markt und an der US-Technologiebörse Nasdaq gelisteten Lion-Aktien kletterten in Frankfurt im frühen Geschäft über sieben Prozent. Im Zuge der Zusammenarbeit werde Lion Softwaremodule, Methoden und Systeme für die Pharmacophor-Informatik Plattform von Bayer entwickeln und implementieren, hieß es weiter. Die Entwicklung werde in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Chemieinformatik-Firma Tripos realisiert. Mit diesen Softwaremodulen könne Bayer künftig chemische Verbindungen schneller und effektiver identifiziren, die den Verlauf von Krankheiten beeinflussten oder im Pflanzenschutz wirksam eingesetzt werden könnten. Nach Angaben von Bayer wurde in den vergangenen Jahren eine High-Tech-Plattform aufgebaut. Dazu seien internationale Kooperationen und Lizenzvereinbarungen im erfolgsabhängigen Gesamtwert von 2 Mrd. DM abgeschlossen worden. Hierzu gehöre auch das bereits 1999 geschlossene und auf fünf Jahre angelegte Abkommen mit Lion im Wert von 100 Mill. $. Bei positivem Gesamtmarkt kletterten die Aktien von Lion Bioscience am Montagvormittag gegen 11 Uhr MESZ um 6,95 % auf 99,50 Euro. Die Papiere werden seit dem 11. August dieses Jahres am Frankfurter Neuen Markt gehandelt. Sie waren zu 44 Euro ausgegeben worden, der erste Kurs lag bei 65 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%