Lizenzen für Personal-Einsatzplanungs-Software
Atoss Software erhält weiteren Telekom-Auftrag

Reuters MÜNCHEN. Die Münchener Atoss Software AG hat von der Deutschen Telekom einen Auftrag über weitere Lizenzen für ihre Personal-Einsatzplanungs-Software erhalten. Der Folgeauftrag umfasse zwischen 300 000 und 400 000 Euro, sagte ein Sprecher von Atoss am Mittwoch in München.

Die Telekom hatte im vergangenen Jahr Lizenzen für 4 Mill. DM bei Atoss gekauft und war damit größter Kunde des am Neuen Markt gelisteten Unternehmens. Im ersten Quartal 2001 habe Atoss auch neun neue Kunden gewonnen, darunter zwei Großkliniken. Aus dem Gesundheitssektor erwartet Atoss nach eigenen Angaben 2001 eine stark steigende Nachfrage.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%