Lizenzvereinbarung mit Microsoft
CDV Software verzeichnet Ergebnisrückgang

Der Karlsruher Softwareanbieter CDV Software Entertainment AG hat 2001 trotz einer deutlichen Steigerung der Gesamtleistung einen Ergebnisrückgang verzeichnet.

Reuters KARLSRUHE. CDV habe ein Ergebnis vor Zinsen und Steuern (Ebit) von 1,5 Millionen Euro im Vergleich zu 2,1 Millionen Euro im Vorjahr erzielt, teilte das am Neuen Markt gelistete Unternehmen am Dienstag nach Börsenschluss mit.

Die Firma habe aber im zweiten Jahr in Folge ein positives Ergebnis erzielt und liege damit über den eigenen Erwartungen. Der Jahresüberschuss sei auf 1,3 Millionen Euro von 1,8 Millionen Euro geschrumpft. Das Ergebnis pro Aktie liege bei 0,80 Euro. Die Gesamtleistungen hätten sich hingegen auf 22,4 Millionen Euro von 15,5 Millionen Euro im Vorjahreszeitraum erhöht.

Vor einer Woche hatte CDV Software bekannt gegeben, mit dem US-Konzern Microsoft eine Lizenzvereinbarung über dessen Spielekonsole XBox geschlossen zu haben. CDV erhalte so die Möglichkeit, Spiele für die XBox zu entwickeln und diese später zu vermarkten, hieß es.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%