Löst Piëch Ron Sommer als Vorstands-Chef ab?
T-Aktie haussiert nach Chef-Spekulationen

Die Aktien der Deutschen Telekom AG springen um etwa zehn Prozent, nachdem eine Vorabmeldung der "WirtschaftsWoche" über einen Wechsel an der Konzernspitze berichtete. Zuvor dümpelte die Aktie noch bei 10,40 Euro im Minus.

Reuters FRANKFURT. Der Vorstandsvorsitzende der Deutschen Telekom, Ron Sommer, steht einem Magazin-Bericht zufolge kurz vor seinem Rücktritt. Die "Wirtschaftswoche" berichtete am Dienstag unter Berufung auf Unternehmenskreise, Sommer werde bis spätestens kommenden Montag (15. Juli) sein Amt als Chef des größten europäischen Telekommunikationskonzerns niederlegen. Die Nachfolge für den seit 1995 amtierenden Sommer sei dem Aufsichtsratsvorsitzenden und früheren Chef von Volkswagen, Ferdiand Piech, von Bundeskanzler Gerhard Schröder (SPD) angetragen worden. Dieser habe sich jedoch noch nicht entschieden, berichtete das Magazin.

Die Telekom wollte sich zu dem Bericht nicht äußern. Bei Volkswagen war zunächst ebenfalls keine Stellungnahme zu erhalten. Die Aktie der Deutschen Telekom legte unterdessen an der Börse kräftig zu. Zeitweise verzeichnete sie einen Kursgewinn von rund zehn Prozent gegenüber dem Montags-Schluss. Am Nachmittag tendiert sie bei 11,60 Euro nach einem Tages-Tief bei 10,38 Euro.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%