Logistik-Konzern expandiert
Post-Aktie profitiert von Umschichtungen

Die Aktien der Deutschen Post haben nach Einschätzung von Börsianern am Dienstagmorgen von der Expansion des Logistikkonzerns in die Niederlande und von Umschichtungen bei Fonds profitiert. Gegen ein schwächeres Marktumfeld steigen die Post-Aktien.

Reuters FRANKFURT. In einem leichteren Gesamtmarkt verteuerten sich die Papiere der Post um gut ein Prozent. Zuvor hatten sie bereits rund 2,8 Prozent auf 13,70 Euro zugelegt. "Heute gibt es eigentlich keine Neuigkeiten. Ich denke aber, es wird jetzt die gute Meldung von gestern verarbeitet, die von Merck überschattet wurde", sagte Ulrich Horstmann, Analyst Bayerische Landesbank. Die Post hatte am Montag mitgeteilt, in den Niederlanden als Briefzusteller tätig werden zu wollen. Die Aktienmärkte waren zugleich von Meldungen zu überhöht verbuchten Umsätzen beim US-Pharmariesen Merck belastet worden.

Als weitere Erklärung für die Kursgewinne bei der Post nannten Börsianer Umschichtungen von Fondsmanagern. "Es laufen Portfolioveränderungen bei Fondsmanagern, die im Transportsegment aus Stinnes herausgehen und in Deutsche Post investieren", sagte Stefan Buchholz, Händler bei der DZ Bank. Die Deutsche Bahn steht vor der Übernahme des Traditionsunternehmens und Wettbewerbers Stinnes für rund 2,5 Milliarden Euro und hat ein Kaufangebot vorgelegt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%