Lohn- und Gehaltszahlungen
Babcock-Mitarbeiter bekommen wieder Geld

Mit mehrwöchiger Verzögerung bekommt ein Teil der rund 13 000 Babcock-Mitarbeiter in Deutschland in der nächsten Woche wieder Geld.

Reuters OBERHAUSEN. Der vorläufige Insolvenzverwalter Helmut Schmitz kündigte am Dienstag in Oberhausen an, für 4271 Mitarbeiter aus 24 Konzerngesellschaften gebe es dann Insolvenzgeld für den Monat Juni.

Gesichert seien auch die Lohn- und Gehaltszahlungen für die Monate Juli und August, teilte Schmitz weiter mit. Es werde keine Verzögerungen bei den Auszahlungen geben. Wann die übrigen Beschäftigten bei den Tochtergesellschaften des Babcock-Konzerns ihr Geld bekommen, die infolge der Zahlungsunfähigkeit ihres Arbeitgebers ebenfalls auf ihre Löhne verzichten müssen, teilte Schmitz zunächst nicht mit.

Nach seinen Angaben vom Vortag haben aktuell rund 35 der insgesamt knapp 300 Tochtergesellschaften im Babcock-Konzern einen Insolvenzantrag gestellt. Die Muttergesellschaft Babcock Borsig hatte Anfang Juli Insolvenzantrag gestellt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%