Lokaler Datenfunk
Hase und Igel

Die Meldungen über Installationen der neuen, drahtlosen Funk-Datennetze häufen sich. Nach dem Siegeszug in den USA ist die WLAN-Technik (Wireless Local Area Network) auch in Europa auf dem Vormarsch - in Konkurrenz zur dritten Mobilfunk-Generation UMTS.

hsn Der Wettbewerb zwischen ihr und der Datenübertragung per Funknetz erinnert an den Wettlauf zwischen Hase und Igel: Ehe die ersten UMTS-Dienste verfügbar sind, ist WLAN bereits im Einsatz, in Restaurants, Hotels oder Bahnhöfen. Anders als das WLAN ist UMTS zwar überall in der Stadt nutzbar. Doch die neuen Mobilfunknetze erreichen die avisierte Datenübertragungs-Geschwindigkeit von 2 Megabit pro Sekunde (Mbit/s) nicht im Mobilbetrieb, sondern nur stationär.

So gehen Marktbeobachter davon aus, dass die drahtlosen Datennetze den Mobilfunk-Betreibern in wichtigen Feldern das Wasser abgraben - nicht nur, weil sie mit 11 Mbit/s wesentlich schneller, sondern weil sie schon am Markt sind, während die UMTS-Anbieter noch mit den Tücken ihrer Technik kämpfen.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%