Londoner Börse will sich auf OM-Gruppe konzentrieren
LSE gibt Fusionspläne mit Deutscher Börse auf

Reuters LONDON. Die Londoner Börse hat nach eigenen Angaben die Fusionspläne mit der Deutschen Börse zurückgezogen, um sich auf die Abwehr des feindlichen Übernahmeangebots der schwedischen OM-Gruppen zu konzentrieren.

Es sei nicht möglich, die Fusion mit Frankfurt zu betreiben und gleichzeitig das OM-Übernahmeangebot abzuwehren. Die Frankfurter Börse und die London Stock Exchange (LSE) hatten sich ursprünglich zum größten europäsichen Finanzmarktplatz "iX" zusammenschließen wollen. Der schwedische Finanzmarktbetreiber OM-Gruppen hatte die Fusion aber mit einem Angebot an die LSE gestoppt.

Serviceangebote
Zur Startseite
-0%1%2%3%4%5%6%7%8%9%10%11%12%13%14%15%16%17%18%19%20%21%22%23%24%25%26%27%28%29%30%31%32%33%34%35%36%37%38%39%40%41%42%43%44%45%46%47%48%49%50%51%52%53%54%55%56%57%58%59%60%61%62%63%64%65%66%67%68%69%70%71%72%73%74%75%76%77%78%79%80%81%82%83%84%85%86%87%88%89%90%91%92%93%94%95%96%97%98%99%100%